Musikverein Siegertshofen e.V.

Mitglied beim ASM Bezirk 13

Faschingsbrunch (Staudenbote vom 02.11.2017)


Heidanei, es ist soweit,
bald beginnt die Faschingszeit.

Am 11.11. – so ist`s Tradtion –
wird gefeiert bis zum höchsten Ton.

Zum Auftakt am 12. November laden wird euch herzlich ein,
ein „Brunch“ soll`s dieses Jahr mal sein.

Von deftig bis süß ist für jeden etwas dabei,
auch an Getränken gibt`s hier allerlei.

Eine zünftige Musik wird Euch unterhalten,
und den Faschingsauftakt bunt gestalten.

Bis dahin wünschen wir Euch eine schöne Zeit
Und denkt dran – der Fasching ist nicht mehr weit


 

Geburtstag eines Gründungsmitglieds

 

Vergangene Woche feierte Kurt Matiaske, ein Gründungsmitglied des Musikverein Siegertshofen, seinen 85. Geburtstag.

Vor 41 Jahren schloss er sich mit 24 weiteren Personen zusammen, um den Verein ins Leben zu rufen. Er war mehrere Jahre als Kassierer für den Verein tätig.

Zu seinem Ehrentag spielten ihm die Musiker ein paar schöne Märsche und der Vorstand Herbert Klotz übergab ihm ein Geschenk des Vereins.

Besonders freute es ihn, dass viele "alte" Musiker, die von Anfang an beim Musikverein spielten, dabei waren. Dies gab natürlich Anlass, den Moment festzuhalten:

 

BILDUNTERTITEL:  (v.l.) Margret Berger, Johann Maier, Karl Wanner, Kurt Matiaske, Birgit Almus, Rosmarie Franke, Thomas Wanner

 

Es war für alle ein schöner Abend mit interessanten Geschichten von "früher".

Musikverein Siegertshofen

Jugendausflug und Instrumentensafari

(staudenbote vom 22.09.2017)

 

Der erste gemeinsame Ausflug der Jugendkapelle Siegertshofen führte die jungen Musikerinnen und Musiker in den Skyline Park.

Bei strahlendem Sonnenschein konnten sowohl die Kinder als auch die Erwachsenen einen Tag voller Action und Spaß erleben.

Auch bei der gemeinsamen Einkehr im Anschluss war für jeden etwas dabei.

Wir bedanken uns bei allen Mitwirkenden, vor allem bei den Betreuern, den Eltern und natürlich den Jungmusikern.

Vor dem großen Ausflug hatte die Jugendkapelle bei unserer Instrumentensafari am 03.09.2017 ihren ersten kleinen Auftritt, bei dem sie ihr Talent unter Beweis stellte. Begeistert von dem Können und der Motivation der jungen Musiker stimmten auch die Anwesenden der Stammkapelle nach ein paar Liedern mit ein.

Zur Schau standen an diesem Tag viele Instrumente, die von neugierigen Kindern nach Belieben ausprobiert werden konnten. Auch wenn nicht immer ein Ton zustande kam, war dies doch ein großer Spaß.

Es gab viel zu entdecken und Interessantes zu hören. Die Mitglieder des Musikvereins standen stets für Fragen zur Verfügung.

Bei Interesse und Fragen bezüglich der Jugendausbildung können Sie sich jederzeit an den Musikverein Siegertshofen werden.

 

Die Vorstandschaft

 

Eine Serenade mit Gemütlichkeit (Staudenbote v. 15.09.)


Unsere Serenade am Feuerwehrhaus in Tronetshofen war auch in diesem Jahr ein voller Erfolg. Wir konnten mit unseren Gästen einen gemütlichen und unterhaltsamen Nachmittag genießen; auch das Wetter war auf unserer Seite.
Die Lieblingsstücke der Musiker, die mit viel Herz und Spaß vorgetragen wurden fanden bei allen Anwesenden den richtigen Ton und sorgten für eine heimelige Atmosphäre.
 Im Nachhinein möchten wir uns bei allen Helfern herzlich bedanken.

Ein besonderer Dank geht an die Mitwirkenden der Feuerwehr Tronetshofen, die sich um das leibliche Wohl gekümmert haben.
Ein Dankeschön sagen wir außerdem unseren Gästen durch die auch wir ein paar gemütliche Stunden verbringen konnten.
Im Anschluss an die Serenade gab es für die Musikerinnen und Musiker von Siegertshofen noch ein kleines Fotoshooting. Endlich können wir wieder mit neuen Bildern glänzen. Zu finden sind diese auf unserer Internetseite www.mv-siegertshofen.de
An dieser Stelle bedanken wir uns bei unserer Star-Fotografin Monika Riedler, die alle in die richtige Position brachte.


Euer Musikverein Siegertshofen 

 (Staudenbote vom 08.09.2017)

 

D' Musi liegt scho in d Luft

Es isch soweit - an Himmelfahrt

findet unsre Serenade statt.

Kommts zu uns und duats net springa

mir wollen gmiatlich mit ui den Dag verbringa.

In Droatshofa da gehts rund,

am Fuierwehrhaus am Nachmittag zur dritta Stund.

Ihr frogts ui iatz, wann isch des bloß?

- am 15.08., do gehts los.

Da liegt d' Musi in d Luft und geht ins Ohr,

ja wenn ihr alle kommts, nau simmer froah.

Zum Kaffee und Kuacha  gibt's das Beste nur,

drum kommts und bleibts do und schauts id auf d Uhr.

Mir spielen für ui dia schönste Sacha,

 auf d Bühne lassens mir halt immer kracha.

Hörts uns zua, mir freun uns auf ui,

Bis zum 15.08. um halb drui.

(Staudenbote vom 04.08.2017)

Filmabend mit der Jugendkapelle Siegertshofen

Am 24.06.2017 veranstalteten wir einen Filmabend für unsere Jugendkapelle, die momentan aus 10 jungen Talenten besteht.

 

Schon in der Musikprobe, an die der Filmabend anschloss, saßen alle gespannt und hungrig auf ihren Plätzen. Darum ließen wir es uns vor dem Film mit großen Pizzen und erfrischendem Eis erstmal so richtig gut gehen.

 

Vielen Dank an alle Helfer für diesen entspannten und lustigen Abend.

 

(Staudenbote vom 23.06.2017)  

Unser Musikerausflug nach Berchtesgaden

 

Vom 20.05. bis 21.05.17 fuhren die Siegertshofer Musikanten in das Berchtesgadener Land um gemeinsam ein schönes und erlebnisreiches Wochenende zu verbringen.

 

Samstag Vormittags besuchten wird die bekannte Enzianbrennerei „Grassl“ bei der uns eine Führung, sowie eine Verkostung geboten wurde. Weiter ging es dann mit dem Bus nach Obersalzberg. Dort hatten wir Zeit zur freien Verfügung, die einige nutzten, um das Kehlsteinhaus zu besichtigen.

Angekommen im Hotel nahmen wir sogleich das erfrischende Schwimmbad in Beschlag, um uns vor dem Abendessen noch abzukühlen.

Das gemütliche Beisammensein am Abend, mit musikalischer Umrahmung von unserem Dirigenten Michael Bob, war für alle Ausflugsteilnehmer ein gelungener Abschluss des ersten Tages.

Am Sonntag besuchten wir zunächst das Salzbergwerk in Berchtesgaden, das Jung und Alt begeisterte. Durch interessante Erklärungen, steile Rutschen und durch gemeinsames Bahnfahren kam jeder auf seine Kosten.

Zum Abschluss des Ausflugs konnten wir noch eine Schifffahrt auf dem Königssee zur Wallfahrtskirche St. Bartholomä genießen..

Dort verbrachten wir noch einen schönen Nachmittag, entweder im nebenstehenden Gasthaus bei einer guten Tasse Kaffee durch Erkundung der Halbinsel „Hirschau“ auf der die Kirche zu finden ist..

 

Wieder einmal konnten wir einen wunderbaren Ausflug auf die Beine stellen.

Unser Dank geht an alle, die zur Realisierung beigetragen haben.

Vor allem bedanken wir uns recht herzlich bei unserem Vorstand Herbert Klotz, der den gesamten Ausflug organisiert hat.

Zum Schluss bedanken wir uns noch bei unserem Busfahrer Jürgen und allen Teilnehmern für den gelungenen Musikerausflug.

 

Die  

Kreissparkasse Augsburg

hat dazu beigetragen, dass sich die Musikerinnen

über die Erneuerung Ihrer Tracht freuen können.

(Staudenbote 23.03.2017)

Generalversammlung am 12.03.17

 

Ehrengäste der Versammlung: Marianne Koos (Dritte Bürgermeisterin Markt Fischach) und Johann Kohler (Vertreter der Theo-Müller-Stiftung).

Nach der Begrüßung durch den Vorstand Herbert Klotz und dem Gedenken an die verstorbenen Mitglieder bedankte sich der Vorstand in seinem Bericht zunächst bei allen Musikern.

Er betonte, dass das Jubiläumsjahr 2016 viele Neuerungen mit sich brachte, wie beispielsweise den Einbau der Küche im Vereinsheim und diversen Neuanschaffungen wie die Dirndlschürzen der Damen.

Auch die Jugendarbeit nahm 2016 einen großen Teil der Arbeit ein. Schließlich wurden Ende des letzten Jahres zehn neue Musiker gewonnen. Herbert Klotz bedankte sich an dieser Stelle bei Herrn Johann Kohler, da der Musikverein 2016 einen Zuschuss für die neue Jugendkapelle erhalten hatte.

Des Weiteren verlas der Vorstand Herbert Klotz die kommenden Termine im Jahr 2017.

Zum Schluss des Berichts wurden die besten Probenbesucher geehrt.

Als dritten Tagesordnungspunkt, dem Bericht des Dirigenten, hob unser Dirigent Michael Bob die Höhepunkte des letzten Jahres hervor. Ein Höhepunkt war zum Beispiel unser Jubiläumsabend im November 2016. Er bedankte er sich für die Unterstützung der Vorstandschaft und der Musiker und hofft auf ein erfolgreiches neues Jahr.

Nach Verlesung aller Termine 2016 durch die Schriftführerin Verena Landherr und des Kassenberichts der Kassiererin Michaela Lochbronner, wurde sowohl die Vorstandschaft als auch die Kassiererin entlastet.

Im letzten Punkt „Verschiedenes“ appelliert der Kurator der Theo-Müller-Stiftung, Johann Kohler, an die Motivation und den Zusammenhalt der Musiker, vor allem auch die Jugendarbeit betreffend.

Herbert Klotz sprach diverse Themen an, die in diesem Jahr noch anstehen werden: Der Musikerausflug im Frühjahr 2017 und die Wahl zur Miss ASM.

Wir möchten uns bei allen aktiven Musikern, sowie allen Helfern für das vergangene Jahr herzlich bedanken.

Mit Freude und Motivation blicken wir auf das kommende Jahr 2017.

 

Die Vorstandschaft

 

(Staudenbote vom 16.03.2017) 

Kinderfaschingsball am 26.02.2017

 

Auch dieses Jahr veranstalteten wir unseren Kinderfaschingsball, der Alt und Jung begeisterte.

Mit tollen Spielen und bekannten Faschingshits, wie dem Fliegerlied brachten wir das Vereinsheim zum Beben. Ein Highlight des Tages war unsere Tombola, bei welcher es galt, heiße Preise abzustauben. An dieser Stelle möchten wir uns recht herzlich bei allen Sponsoren bedanken.

Für das leibliche Wohl sorgten unsere aktiven Musiker mit gutem Kaffee, selbstgebackenen Kuchen und leckerem Popcorn, für das unser Kapellmeister verantwortlich war.

Die Kostüme der Kinder waren wieder einmal großartig. Passend dazu konnten sie sich bunte und schöne Maskierungen in ihr Gesicht zaubern lassen. Hierfür bedanken wir uns recht herzlich bei Stefanie Stammel.

Zum Schluss bedanken wir uns noch bei allen Helfern. Ihr wart super!

Sowohl die Gäste als auch die Musiker waren über diesen schönen Nachmittag sehr erfreut.

 

Die Vorstandschaft     

weitere Bilder unter Fotoalbum

 

 

 

(Staudenbote vom 16.02.2017) 

Einladung zum Kinderfaschingsball

 

Ob Fastnacht, Fasching oder Karneval – auf geht’s zum Kinderfaschingsball!

 

Wir laden euch, liebe Kinder, zu unserem Kinderfaschingsball am 26.02.2017 im Vereinsheim in Siegertshofen ein. Eure Eltern dürft ihr natürlich auch mitbringen.

Los geht’s um 14:00 Uhr und mit toller Faschingsmusik und lustigen Spielen wollen wir mit euch einen kunterbunten Nachmittag verbringen. Auch in diesem Jahr könnt ihr euch wieder schminken lassen und bei unserer Tombola tolle Preise gewinnen.

Für die Eltern gibt es leckeren Kaffee und selbstgebackenen Kuchen.

Wir freuen uns auf euch und sind schon auf eure tollen Kostüme gespannt!

 

Euer Musikverein Siegertshofen

(Staudenbote vom 24.11.2016)

Eine Zeitreise der besonderen Art und Weise


Mit unseren Gästen konnten wir am Samstag, den 05.11.16 eine musikalische Zeitreise durch 40 Jahre Musikverein Siegertshofen erleben.

In der ersten Hälfte des Abends trugen uns geschichtsträchtige Bilder und dazu passende Musik vom Gründungsjahr 1976 bis in die Gegenwart. Von ersten Tonleitern bis hin zum Walzerkönig Johann Strauss konnten unsere Gäste verschiedenste musikalische Highlights genießen.

Unser Gesangsduo Margret Berger und Thomas Wanner glänzte wie bei allen Auftritten. Auch die Auftritte von Norbert Rier und den Kastelruther Spatzen alias Thomas Wanner und die Siegertshofer Musikanten, sowie vom Italiener Gerhard Manthau, bei dem wir uns an dieser Stelle herzlich für den Gastauftritt bedanken, sorgten für Stimmung. Das neue Gesangsduo Verena Landherr und Andrea Bob brachte österreichisches Flair mit den Liedern der Berge. Begleitet wurde die musikalische Reise von unserem Vorstand Herbert Klotz, der die Entwicklung des Musikvereins mithilfe von Bildern anschaulich beschrieb.

Die Reden des Ersten Bürgermeisters Peter Ziegelmeier, des Bezirksvorsitzenden Jürgen Weber und des Vertreters der Müller-Stiftung, Martin Gumpp, verliehen dem Abend den öffentlichen Glanz.

In der zweiten Hälfte unseres Jubiläumsabends unterhielten wir unsere Gäste mit wunderschönen und gemütlichen, von den Musikern ausgesuchten Stücken.

Für das leibliche Wohl sorgte die Gaststätte „Erkstuben“ mit leckerem Essen.

Mit Stolz und Freude können wir sagen, dass dieser Abend ein voller Erfolg war.

Ein großer Dank gilt unseren aktiven Musikern, die mit Motivation und großem Einsatz diesen Jubiläumsabend ermöglichten. Vor allem bedanken wir uns bei unserem Dirigenten Michael Bob, der mit vielen guten Ideen und einer passenden Auswahl der Stücke die Zeitreise lebendig machte. Auch danken wir der gesamten Vorstandschaft, die mit zeitintensiven Sitzungen den Abend organisierte, sowie allen Helfern, die uns bei Ausschank und Bedienung unterstützten.

Nach diesem Rückblick in die letzten 40 Jahre der Vereinsgeschichte können wir mit Zuversicht auf die nächsten Jahre blicken, gemäß unserem selbst gedichteten Text zum Lied „Ein halbes Jahrhundert“: „Musik ist doch für alle da, heut und die nächsten Jahr!“

Die Vorstandschaft                   weitere Bilder unter Fotoalbum

 

(Staudenbote 29.07.2016)

Jugendkapelle Siegertshofen

 

Du möchtest ein Instrument erlernen? Dann komm zum Musikverein Siegertshofen!

Nach unserer erfolgreichen Instrumentensafari am 19. Juni 2016 und den bereits eingegangen Anmeldungen möchten wir Sie daran erinnern, dass die Anmeldefrist für den Beitritt zur Jugendkapelle Siegertshofen am 31. Juli 2016 endet.

Über weiteren Zuwachs zu unserer neuen Jugendkapelle würden wir uns freuen.

 

 

(Staudenbote 22.07.2016)

Unser Jubiläumsfrühschoppen 2016


Zum Auftakt unseres Jubiläumsjahres 2016 luden wir zum musikalischen Frühschoppen mit gemütlichem Weißwurstfrühstück im Pfarrgarten in Siegertshofen ein.Um 08:30 Uhr startete der Kirchenzug, der vom Musikverein, von der Freiwilligen Feuerwehr Siegertshofen, sowie vom Veteranenverein Siegertshofen festlich begleitet wurde. Anschließen fand der Gottesdienst für unsere verstorbenen Mitglieder statt.

An dieser Stelle möchten wir uns bei Herrn Pfarrer Nößner für die wunderschöne Gestaltung des Gottesdienstes bedanken.

Unter strahlendem Sonnenschein und dem bayerischen weiß-blauen Himmel konnten Jung und Alt aus Siegertshofen und Umgebung diesen Vormittag genießen. Für die musikalische Untermalung sorgte eine Kleinbesetzung unseres Musikvereins.

Wir bedanken uns bei allen Mitwirkenden, die diesen geselligen Vormittag ermöglichten.

 

Bilder unter / Fotoalbum

(Staudenbote 08.06.2016)

Der Allgäu-Schwäbische Musikbund (ASM) feiert am 10. Juli in Oberstdorf sein 90-jähriges Jubiläum hoch oben.

 

Am großen "Tag der Blasmusik" spielen rund 20 Musik-Gruppen auf allen Stationen an Nebelhorn, Söllereck, Fellhorn, Kanzelwand und dem Walmendingerhorn. Musikkapelle n aus ganz Schwaben - vom Ries bis ins Allgäu – bieten Blasmusik von Feinsten. Den Auftakt bildet die Bergmesse um 10 Uhr an der Fellhorn-Station Schlappoldsee.

Der Musikverein Siegertshofen vertritt den Bezirk 13 des Allgäu-Schwäbischen Musikbundes zum Jubiläum in Oberstdorf. Die Musiker werden von 11.00 – 13.00 Uhr auf dem Fellhorn Alpe Bierenwang aufspielen.

Staudenbote vom 24.06.2016

Die Kleinen ganz groß – Instrumentensafari beim Musikverein Siegertshofen

 

Am Sonntag, den 19.06.16, durften wir viele Kinder aus Siegertshofen und den umgebenden Orten mit ihren Eltern zu unserer ersten Instrumentensafari begrüßen. Spiel, Spaß und Spannung standen im Mittelpunkt dieses Nachmittags.

Jedes Kind hatte die Möglichkeit, sich an den verschiedensten Instrumenten zu probieren. Hier stellten wir mit großer Freude fest, dass die Staudenkinder richtige Naturtalente sind. 

Von bekannten bis hin zu exotischen Instrumenten war alles vorhanden. Vor allem das Schlagzeug wurde mit großem Interesse genauer unter die Lupe genommen. Während die Kinder fleißig musizierten, konnten die Eltern bei einer leckeren Tasse Kaffee und selbstgebackenem Kuchen diesen schönen Nachmittag genießen. Die „Profis“ führten den Kindern vor, wie toll es ist, gemeinsam Musik zu machen. Zum Ende der Safari konnte sich jedes Kind über ein kleines Geschenk freuen.

Im Rückblick können wir von einem großen Erfolg sprechen, da wir durch unsere Instrumentensafari viele Kinder begeistern konnten. Nicht zu vergessen, ein großer Dank an alle Helfer, die diesen Tag ermöglichten.

 

Weitere Bilder unter Fotoalbum

Staudenbote vom 03. Juni 2016

Unsere ERSTE Instrumentensafari

 

Augsburger Allgemeine v. 16. Mai 2016

Umzug Oberschöneberg am 15. Mai

 

Musikalische Begleitung des Feuerwehrumzuges in Oberschöneberg mal etwas anders :-).

Nicht nur wir hatten unseren Spaß, sehr positiv kam unser Gummiwagen auch bei den Zuschauern an...  

 

Weitere Bilder unter / Fotoalbum

 

Staudenbote vom 06. Mai 2016

Unser Dirigent ist bestens gerüstet

 

Im Juli 2013 hat sich unser ehemaliger Tubist Michael Bob dazu bereit erklärt, den Dirigentenstab in die Hand zu nehmen. Aller Anfang war schwer, doch schon nach kurzer Zeit haben wir das versteckte Potential in ihm entdeckt.

Trotz zufriedener Musikanten hat sich Michael Bob dazu entschieden, eine Fortbildung zu besuchen. Deshalb nahm er am Dirigentenseminar „Dirigentenausbildung Kompakt!- Basic“ von Prof. Peter Vierneisel in Weil der Stadt (Baden-Württemberg) Mitte April teil. Hier wurden unter anderem funktionales Dirigieren, Werkerarbeitung und Interpretation, Orchesterklangschulung und Probenpädagogik behandelt. Begeistert hat Michael Bob an der darauffolgenden Musikprobe vom Seminar und dem Professor berichtet. Obwohl seine mitgebrachten Methoden zunächst auf Skepsis trafen, hat er uns dennoch alle überzeugt.

So können die kommenden Musikerjahre doch nur erfolgreich werden!

Staudenbote vom 15. April 2016
Fleißige Probenbesucher 

........da können wir uns eine Scheibe abschneiden!

 

Zufrieden blickte der Dirigent des Musikvereins Siegertshofen, Michael Bob, auf das vergangene Jahr 2015 zurück. Höhepunkte waren beispielsweise das Adventskonzert in Willmatshofen, die Serenade in Tronetshofen und natürlich der gesellige Musikerausflug in das schöne Südtirol. Ein Verein lebt nur dann richtig auf, wenn alle Mitglieder an einem Strang ziehen und das gleiche Ziel anstreben. Aus diesem Grund möchten wir uns nochmals bei den fleißigsten Probenbesuchern bedanken, von denen wir uns eine Scheibe abschneiden können.Mit 32 von 35 Proben belegte unser Flügelhornist Thomas Wanner den dritten Platz. Unsere Trompeterin Brigitte Ehrlein erreichte mit 33 Proben Platz 2. Unser fleißigster Probenbesucher, Klarinettist Karl Wanner, belegte mit sage und schreibe 34 Proben den ersten Platz. Der unangefochtene Sieger jedoch bleibt unser Dirigent Michael Bob, der an allen 35 Proben den Taktstock schwang.

Staudenbote vom 07. April 2016

Generalversammlung am 13.03.2016

 

Die jährliche Generalversammlung des Musikverein Siegertshofen

brachte viele Veränderungen mit sich. Im Vordergrund der Versammlung stand die Wahl der neuen Vorstandschaft, die nun aus 13 Mitgliedern besteht. Im Zuge dessen bedankte sich der Vorstand Herbert Klotz bei dem bisherigen zweiten Vorstand Robert Almus, der dieses Amt 25 Jahre stets zuverlässig ausübte. Zur Freude aller Musiker nahm Herbert Klotz erneut die Wahl zum ersten Vorstand an. Hilfe bekommt er von Tanja Krass, die das Amt des zweiten Vorstandes übernehmen wird. Die Wahlen wurden von Herrn Johann Kohler, der stellvertretend für die Theo-Müller-Stiftung anwesend war, übernommen.

Von links: Herbert Klotz (1.Vorstand), Robert Almus(Techniker), Andrea Bob(Schriftführerin), Brigitte Karlinger (Notenwart/Trachtenwart), Verena Landherr(Schriftführerin), Kathrin Deutschmann (Beisitzer), Andreas Miller (Beisitzer), Michael Bob (Dirigent), Tanja Krass (2.Vorstand), Gebhard Köbler(Beisitzer), Michaela Lochbronner (Kassierer), Thomas Wanner (Kassenprüfer), Tobias Karlinger (Jugendleiter)

 

 

Nach den Berichten des Vorstandes Herbert Klotz, des Dirigenten Michael Bob, der Kassiererin Michaela Lochbronner und der Schriftführerin Verena Landherr besprachen die Anwesenden die für das Jahr 2016 geplanten Termine. Besonders hervorzuheben ist einerseits die Renovierung des Musikersaals und andererseits das 40-jährige Jubiläum des Musikvereines. Die Vorstandschaft und die Musiker freuen sich auf ein schönes und erfolgreiches Jahr 2016.